Agape

Die Agape bezeichnet ein griechisches Wort für Liebe, welches durch das Neue Testament auch außerhalb des Griechischen zum festen Begriff geworden ist. Heute bezeichnet man mit Agape ein Sättigungsmahl der christlichen Gemeinde, beispielsweise im Anschluss an einen Gottesdienst. Im Bezug auf eine Hochzeit ist die Agape eine Art kleines Fest (mit Weißwein und Brot) direkt nach der Trauung und direkt bei der Kirche. Sie dient bei großen Hochzeiten oftmals dazu, den Gästen, die nur zur Kirche eingeladen waren, noch einen gemütlichen Ausklang zu bieten und sie an der "Gratulationszeremonie" teilhaben zu lassen. In einem solchen Fall wird dem Brautpaar gleich nach der Kirche gratuliert, sodass alle Hochzeitsgäste, die auch an der Agape teilnehmen, dem Brautpaar offiziell gratulieren können.





  

Agape

 

Copyright 2007-2014 by Hochzeit | Heirat | Hochzeitsplanung - Das Webverzeichnis auf Hochzeitslinks.at - Impressum - AGB - Kontakt